Anwaltskanzlei Telsemeyer & Hennen
Anwaltskanzlei Telsemeyer & Hennen

Datenschutzhinweise

Stand: 25. Mai 2018

 

A. Überblick

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website. Bereits an diesem Punkt beginnt für uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, denn:


Beim Besuch und während der Nutzung unserer Website werden durch uns und unsere Partner verschiedene sog. personenbezogene Daten von Ihnen erhoben, verarbeitet und gespeichert. Dies sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Bei dem Besuch und der Nutzung unserer Website fallen darunter z.B. Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystem oder bei einer Kontaktaufnahme auch Ihre E-Mail-Adresse und ggf. weitere Angaben.

 

Das Anwaltsgeheimnis bleibt davon unberührt.

Unsere Website und das darauf nutzbare Angebot richten sich grundsätzlich an erwachsene Personen ab 18 Jahren. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Mit den nachfolgenden ausführlichen Hinweisen möchten wir Sie daher u.a. über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufklären. Unsere Datenschutzhinweise basieren auf den Vorgaben der seit dem 25.05.2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (im Folgenden: DSGVO). Die von uns dabei verwendeten Begriffe sind in Art. 4 DSGVO definiert.

 

B. Ausführliche Datenschutzhinweise

 

Unsere Datenschutzhinweise sind in folgende Abschnitte gegliedert:

I.   Wer ist für die Datenverarbeitung auf dieser Website verantwortlich?
II.  Welche Daten werden bei der Nutzung dieser Website wie verarbeitet?
III.  Werden meine personenbezogenen Daten weitergegeben?
IV.  Welche Rechte stehen mir zu?
V.   Minderjährige
VI.  Aktualisierung und Änderung der Datenschutzhinweise
 

I. Wer ist für die Datenverarbeitung auf dieser Website verantwortlich?

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist die
 

Anwaltskanzlei Telsemeyer & Hennen

Rechtsanwalt Peter Telsemeyer und Rechtsanwältin Dorothea Hennen

Bocholtzer Str. 40
52072 Aachen

Deutschland

Tel.: +49 (0)241 176381
E-Mail: ra-telsemeyer-hennen@freenet.de
Website: https://www.kanzlei-telsemeyer-hennen.de/

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an Herrn Rechtsanwalt Peter Telsemeyer unter den oben genannten Kontaktdaten.

Der für diese Website bereitgestellte Speicherplatz im Internet und die Ablage dieser Website erfolgt im über einen externen Dienstleister (Webhoster und Service-Provider). Mit diesem Dienstleister wurde eine separate Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Der Webhoster und Service-Provider für diese Website ist:

1&1 Internet SE
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur
Deutschland
 

II. Welche Daten werden bei der Nutzung dieser Website verarbeitet?

 

1. Serverdaten

 

Wenn Sie unsere Website aufrufen, übermittelt der auf Ihrem Endgerät installierte Browser automatisch die folgenden Informationen an die 1&1 Internet SE:

-    Referrer (zuvor besuchte Webseite)
-    Angeforderte Webseite oder Datei
-    Browsertyp und Browserversion
-    Verwendetes Betriebssystem
-    Verwendeter Gerätetyp
-    Uhrzeit des Zugriffs
-    IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Die Daten werden in anonymisierter Form durch die 1&1 Internet SE erhoben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten folgt aus technischen Gründen wie zum Beispiel der Gewährleistung eines störungsfreien Verbindungsaufbaus, zur Gewährleistung einer stabilen und sicheren Darstellung unserer Website auf Ihrem Endgerät und zu statistischen Zwecken.
 

2. Cookies

 

Unsere Website verwendet sogenannte "Cookies". 
 
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihrem Gerät beim Besuch dieser Webseite zugeordnet und von Ihrem Browser entweder für eine bestimmte Dauer gespeichert werden (sog. "permanente Cookies") oder nur für begrenzte Zeit während einer Sitzung gespeichert und mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht werden (sog. "temporäre Cookies").
 
In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem von Ihnen eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
 
Diese Website wurde mit dem Website-Tool "1&1 MyWebsite" erstellt. Die 1&1 Internet SE gibt an dass Websites, welche mit der 1&1 MyWebsite erstellten wurden, nur technisch erforderliche Cookies einsetzen für die keine aktive Zustimmung der Website-Besucher erforderlich ist (https://hilfe-center.1und1.de/hosting/mywebsite-c10082646/einrichtung-c10082730/eu-cookie-richtlinie-was-sie-beachten-sollten-a10795254.html).
 
Das von der 1&1 Internet SE verwendete Tool für die 1&1 MyWebsite basiert auf der Technologie von Snowplow Analytics (https://snowplowanalytics.com/). Zu den  erfassten Daten zur Nutzung unserer Website gehören beispielsweise, wie häufig Benutzer die Website besuchen oder welche Bereiche aufgerufen werden. Das Tool erfasst keine personenbezogenen Daten und wird von der 1&1 Internet SE ausschließlich zur Verbesserung des eigenen Angebots verwendet. Bitte beachten Sie auch die gesonderten Informationen zu 1&1 Web Analytics unter Ziffer 3.
 
Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Website jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung in dem von Ihnen genutzten Internetbrowser verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Sofern die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser deaktiviert wird, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar.
 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten folgt aus technischen Gründen wie zum Beispiel der Gewährleistung einer stabilen und sicheren Darstellung unserer Website auf Ihrem Endgerät und zu statistischen Zwecken.

 

3. 1&1 Web Analytics

 

Durch die Nutzung der 1&1 MyWebsite erfolgt durch unsere Website zugleich auch die Nutzung des Analysetools 1&1 Web Analytics, einen Webanalysedienst der 1&1 AG 1&1. Auch 1&1 Web Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von 1&1 übertragen und dort gespeichert. 1&1 wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird 1&1 diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von 1&1 verarbeiten.

1&1 wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von 1&1 in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch 1&1 in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten folgt aus der Sicherstellung einer bedarfsgerechten Gestaltung und der fortlaufenden Optimierung unserer Webseite. Zum anderen setzt 1&1 die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.
 

4. Google Web Fonts

 

Damit unsere Inhalte in jedem Browser korrekt und grafisch ansprechend dargestellt werden, verwenden wir für diese Webseite Skript- und Schriftbibliotheken wie Google Web Fonts (https://www.google.com/webfonts).

Google Web Fonts werden in den Cache Ihres Browsers übertragen, sodass sie nur einmal geladen werden müssen. Wenn Ihr Browser Google Web Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff verweigert, werden die Inhalte in einer Standardschriftart dargestellt.

Beim Aufrufen von Skript- oder Schriftbibliotheken wir automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek hergestellt. Es besteht hierbei theoretisch die Möglichkeit für diesen Betreiber, Daten zu erfassen. Derzeit ist nicht bekannt, ob und zu welchem Zweck die Betreiber der entsprechenden Bibliotheken tatsächlich Daten erfassen.

Hier finden Sie die Datenschutzbestimmungen des Betreibers der Google-Bibliothek: https://www.google.com/policies/privacy.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten folgt aus der Sicherstellung einer bedarfsgerechten Gestaltung und der fortlaufenden Optimierung unserer Webseite.
 

5. Kontaktanfragen

 

Wenn Sie über unsere Website zu uns Kontakt aufnehmen, z.B. über unser Kontaktformular oder uns eine Anfrage per E-Mail senden, verarbeiten wir die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die Daten werden nach abschließender Beantwortung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern wir selbst nicht aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel bei einem sich anschließenden Vertragsschluss, zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.
 

6. Speicherung

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Bereitstellung unserer Services, die Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen sowie die Beilegung von Streitigkeiten und die Durchsetzung unserer Datenschutzhinweise erforderlich ist. Die Aufbewahrungsfristen richten sich nach der Art der erfassten Daten und dem Zweck, für den diese Daten erfasst wurden, wobei sowohl die fallspezifischen Gegebenheiten als auch die Notwendigkeit berücksichtigt werden, veraltete, nicht genutzte Informationen baldmöglichst zu löschen. Datensätze mit personenbezogenen Daten von Kunden, Dokumente über die Kontoeinrichtung, Mitteilungen und andere Daten speichern wir gemäß geltender Gesetze und Vorschriften.

Wir können jederzeit und in unserem alleinigen Ermessen unvollständige oder unrichtige Daten korrigieren, vervollständigen oder entfernen.
 
7. Besondere Hinweise zum Mandatsverhältnis
 
Sofern Sie mit uns ein Mandatsverhältnis begründen, erfolgt eine dafür erforderliche Datenverarbeitung ausschließlich, wenn uns eine entsprechende schrfitliche Einwilligung von Ihnen vorliegt. Über die im Rahmen des Mandatsverhältnisses erforderliche Datenverarbeitung klären wir Sie vorher auf.
 
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur insoweit, als es nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Ausübung des Mandats erforderlich ist (z.B. Schriftsätze in einem Gerichtsverfahren, Vertragsverhandlungen oder andere Verhandlungen mit Dritten, Korrespondenz mit Aufsichtsbehörden usw.).
 
Alle Daten und die Korrespondenz werden sowohl elektronisch, als auch in einer „Anwaltsakte“ gespeichert. Die Speicherung erfolgt nach den gesetzlichen Berufsvorschriften für die Dauer von 10 Jahren, gerechnet ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem das jeweilige konkrete Mandat beendet wurde. Gerichtliche Titel werden für 30 Jahre aufbewahrt oder an den Mandanten übersendet.
 

II. Welche Daten werden bei der Nutzung dieser Website verarbeitet?

 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn
 
- Sie uns dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben (vgl. Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. a) DSGVO);
 
- die Weitergabe zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (vgl. Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. f) DSGVO);
 
- wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (vgl. Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. c) DSGVO);
 
- eine gesetzliche Zulässigkeit besteht und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (vgl. Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. b) DSGVO).
 

III. Welche Rechte stehen mir zu?

 

Im Hinblick auf die oben in Buchstabe B, Ziffer II beschriebene Datenverarbeitung, stehen Ihnen als Nutzer dieser Website nach der DSGVO die folgenden Rechte zu:
 
-    Sie haben das Recht auf Bestätigung, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden.
 
Wenn dies der Fall ist, können Sie insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen (vgl. auch Art. 15 DSGVO);


-    Sie haben das Recht auf unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);

-    Sie haben das Recht auf unverzügliche Löschung der Sie betreffenden Daten, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (vgl. auch Art. 17 DSGVO);

-    Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (vgl. Art. 18 DSGVO);

-    Sie haben das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (vgl. Art. 20 DSGVO);

-    Sie haben das Recht Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (vgl. Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an oender-bedachung@web.de.

-    Sie haben das Recht auf Beschwerde gegenüber einer Aufsichtsbehörde, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. Art. 77 DSGVO). Die für uns zuständige Behörde ist: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 0211/384 24-0  Telefax: 0211/384 24-10 E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de, Homepage: https://www.ldi.nrw.de/

 

IV. Minderjährige

 

Der Schutz der Daten von Kindern ist insbesondere im Online-Bereich sehr wichtig. Unsere Webseite ist nicht für Kinder konzipiert und richtet sich nicht an diese. Die Nutzung unserer Services durch Minderjährige ist nur mit der vorherigen Einwilligung oder Autorisierung von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten zulässig. Wir erfassen personenbezogene Daten von Minderjährigen nicht wissentlich. Wenn ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter Kenntnis davon erlangt, dass sein oder ihr Kind uns personenbezogene Daten ohne deren Einwilligung bereitgestellt hat, kann er/sie sich unter ra-telsemeyer-hennen@freenet.de an uns wenden.
 

V. Aktualität und Änderung der Datenschutzhinweise

 

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit zu ändern oder zu prüfen. Sie finden das Datum der aktuellen Version am Anfang dieser Datenschutzhinweise unter „Stand“. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.kanzlei-telsemeyer-hennen.de/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden. Ihre fortgesetzte Nutzung dieser Website nach der Bekanntmachung solcher Änderungen stellt Ihre Zustimmung zu solchen Änderungen an den Datenschutzbestimmungen dar und gilt als Ihr Einverständnis der Bindung an die geänderten Bestimmungen.

Hier finden Sie uns

Anwaltskanzlei

Telsemeyer & Hennen
Bocholtzer Str. 40
52072 Aachen

Kontakt

Tel.: +49 241 176381

 

Fax: +49 241 176382

 

Email: ra-telsemeyer-hennen@freenet.de

 

Gerne können Sie auch das Kontaktformular benutzen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anwaltskanzlei Telsemeyer & Hennen